Studien / Aufsätze

Studien, Aufsätze und Kommentare

Anmerkung: Die nachfolgenden Studien, Aufsätze und Kommentare der verschiedenen Autoren geben nicht zwangsläufig die Meinung von amnesty international wieder, ai aber der Meinung, dass sie als kritische, nachdenkenswerte Beiträge veröffentlich werden sollten.

Die Sektionskoordinationsgruppe Polizei der deutschen Sektion von Amnesty International möchte Bewusstsein schaffen, für die Notwendigkeit einer menschenrechtsorientierten „Polizeipolitik“.

Wie funktioniert Polizei? Für viele Menschen beinhaltet diese Frage 7 Fragezeichen. Polizei wird  nicht selten als eine Institution im Staat wahrgenommen, die sich von außen nicht ins Handwerk blicken lässt und das, obwohl sie allgegenwärtig ist.

Dabei gibt es zahlreiche Studien, Aufsätze und Kommentare, die polizeiliches Handeln und Entscheiden nachvollziehbar oder erklärbar machen und nicht selten sind sie mit Empfehlungen für menschenrechtsorientierte Reformen verbunden.

Nach und nach möchten wir an dieser Stelle Texte sammeln, die einen Beitrag für menschenrechtsorientierte Polizeireformen leisten oder aber polizeiliches Wirken transparenter machen.

In diesem Sinne veröffentlichen wir auch gerne Ihre Anregungen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Mehr?

Studien / Aufsätze

The Effect of Higher Education on Police Behavior – Zusammenhang zwischen Bildung und Gewaltanwendung von Polizisten

Studien / Aufsätze

Hartmuth Wrocklage: Polizei im Wandel – Ist eine Demokratisierung der Polizei möglich?

Studien / Aufsätze

Institutionalisierte Handlungsnormen bei den Staatsanwaltschaften im Umgang mit Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung im Amt gegen Polizeivollzugsbeamte