Länder Jerryme_Corre

Appellbrief Jerryme Corre

Jerryme Corre wurde im Januar 2012 unter der Beschuldigung, einen Polizisten ermordet zu haben, inhaftiert. Der 34-jährige wurde massiv gefoltert, unter anderem mit einer Art “waterbording”.

Während der Folterungen benutzte die örtliche Polizei immer wieder einen falschen Namen für ihn, sodass der Eindruck aufkommt, dass man den Falschen erwischt hatte.

Jerryme Corre wurde letztendlich wegen Drogenbesitzes angeklagt.

Schreiben auch Sie jetzt einen Appellbrief an den zuständigen Police Director Alexander Roldan.

Download Appellbrief Philippinen 2015 – Jerryme Corre (PDF)

Bitte das neue Auslandsporto von €0,80 beachten

Mehr?

LänderStellungnahmen

Bundesregierung steht Rede und Antwort zum Thema Racial Profiling bei der Bundespolizei

LänderThemen

Neuer Amnesty-Bericht: Deutschland lässt die Opfer rassistischer Gewalt im Stich

Länder

Namens- oder Nummernschilder: Erneute Debatte, alte Argumente