LänderThemenStudien / Aufsätze Bundestag

Bericht über die Nationale Stelle zur Verhütung von Folter

Quelle: sebaso/ Wikimedia Commons

Die Nationale Stelle zur Verhütung von Folter ist Deutschlands Einrichtung für die Wahrung men- schenwürdiger Unterbringung und Behandlung im Freiheitsentzug. Sie legt der Bundesregierung, dem Deutschen Bundestag, den Landesregierungen und den Länderparlamenten hiermit ihren jährlichen Tätigkeitsbericht vor.

Als Nationaler Präventionsmechanismus (NPM) agiert sie an der Schnittstelle zwischen dem deutschen Recht und den einschlägigen internationalen Abkommen, zuvorderst der UN-Antifolterkonvention.

 


Der Jahresbericht beinhaltet, neben allgemeinen Informationen über die Arbeit der Nationalen Stelle, auch Berichte über die Besuche der Bundesstelle und der Länderkommission.

 

Hier geht es zum Jahresbericht 2015 der Bundesstelle und der Länderkommission:

Jahresbericht 2015

Mehr?

LänderStellungnahmen

Kein Bedarf für eine Strafverschärfung: Statement zur Einführung des §114 StGB-E (Widerstands-Paragraf)

LänderStellungnahmen

Bundesregierung steht Rede und Antwort zum Thema Racial Profiling bei der Bundespolizei