Themen

Positionspapier: Unabhängige Untersuchungsmechanismen

Amnesty International fordert für die Aufarbeitung von Vorwürfen gegen PolizistInnen wegen der
Anwendung unverhältnismäßiger Gewalt oder Misshandlung unabhängige, unmittelbare, unverzügliche und umfassende Untersuchungen. Amnesty International ist überzeugt, dass die Einrichtung von unabhängigen Beschwerdemechanismen ein wichtiger Baustein für umfassende Ermittlungen darstellt.

Dieses Positionspapier stellt zunächst die menschenrechtlichen Grundlagen dar, auf denen die Forderung nach unabhängigen Untersuchungsmechanismen basiert. Im Anschluss daran wird dargestellt, wie ein solcher Untersuchungsmechanismus ausgestaltet sein muss. Schließlich werden sieben gute Gründe für die Einrichtung eines solchen Mechanismus genannt.

Positionspapier 2010: Unabhängige Untersuchungsmechanismen (PDF, 130 kb)

Mehr?

Themen

Positionspapier: Menschenrechtswidrige Personenkontrollen/ Racial Profiling

Themen

Positionspapier: Videoaufzeichnung in Polizeigewahrsam

Themen

Unabhängige Untersuchungsmechanismen – eine internationale Übersicht

Themen

Positionspapier: Kennzeichnungspflicht für PolizistInnen

Themen

Positionspapier: Demonstrationen