Studien / Aufsätze

Hartmuth Wrocklage: Polizei im Wandel – Ist eine Demokratisierung der Polizei möglich?

Hartmuth Wrocklage, ehemaliger Hamburger Innensenator, plädiert in seinem Aufsatz für eine zivile Leitung der Polizei, eine substanzielle Wahrung der Grundrechte und für eine effiziente,  und effektive Kontrolle der Polizei. Er hält eine hierarchisch gegliederte Polizei zwar für notwendig, wenn sie ihren Zweck Freiheit und Sicherheit zu gewährleisten, erfüllen will. Hartmuth Wrocklage sieht in einer hierarchisch gegliederten Polizei als Inhaberin des innerstaatlichen Gewaltmonopols aber immer auch einen potentiellen Gefahrenherd für ein demokratisches  Staatswesen.

Aufsatz von Hartmuth Wrocklage Polizei im Wandel – Ist eine Demokratisierung der Polizei möglich? (PDF, 13 S., 90 kb)

Mehr?

Studien / Aufsätze

The Effect of Higher Education on Police Behavior – Zusammenhang zwischen Bildung und Gewaltanwendung von Polizisten

Studien / Aufsätze

Institutionalisierte Handlungsnormen bei den Staatsanwaltschaften im Umgang mit Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung im Amt gegen Polizeivollzugsbeamte

Studien / Aufsätze

Martin Hernnkind: Polizeiarbeit in der Ambilvalenz zwischen dem Schutz von Freiheiten und ihrer Verletzung