Länder

Amtsgericht Rostock: Weiterer Prozess wegen Polizeigewalt beim G8-Gipfel

ROSTOCK, 27. SEPTEMBER 2010 – Beim Amtsgericht Rostock beginnt am 27. September 2010 ein Prozess gegen einen Polizeibeamten wegen Körperverletzung im Amt. Der Polizist soll einen Demonstranten im Vorfeld einer Kundgebung gemeinsam mit anderen Beamten geschlagen haben. Der Beschuldigte hat sich in seinem Einsatz-Protokoll selbst belastet und dort – laut der in der Tageszeitung Neues Deutschland zitierten Staatsanwältin – nicht gerechtfertigte Faustschläge aufgezeichnet.

Quelle: Neues Deutschland

Mehr?

LänderStellungnahmen

Kein Bedarf für eine Strafverschärfung: Statement zur Einführung des §114 StGB-E (Widerstands-Paragraf)